Amkes Vorstellung

Keine Kommentare »

Hallo zusammen,

mein Name ist Amke Hühnert und ich bin 17 Jahre alt. Hier bei alsa mache ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation und besuche dazu die BBS Wechloy (Oldenburg). Viele denken, dass es ein sehr weiter Weg bis zur Schule ist (ca. 1 Stunde Fahrtzeit), vor allem wenn man morgens so früh zur Schule muss. Aber mit einer Fahrgemeinschaft vergeht die Zeit immer ziemlich schnell, da man sich mit jemandem unterhalten kann und manchmal spannende Dinge auf der Autobahn passieren.

Mein großes Hobby ist das Reiten, denn ich besitze drei Pferde im Alter zwischen fünf und 23 Jahren. Der jüngste ist Jack, ein fünf jähriger Shetty Wallach. Maiko ist ein Friesen-Mix, der im Sommer einige Turniere unter mir geht und gerne springt. Sultan ist mit seinen 23 Jahren ein Senior, der aber noch top fit ist und lange Ausritte genießen darf.

Zu unseren Katzen gehören Bonita, eine Perserkatze sowie Lilo und Kater Monty, zwei Findelkinder die ich im Abstand von ca. einem Jahr jeweils an der gleichen Stelle als kleine Katzenkinder gefunden habe. Auch einige Kaninchen, Meerschweinchen, Schildkröten und Hühner haben bei uns ein schönes Zuhause gefunden.

Außerdem leben bei uns auch noch zwei Hunde: Rieke, eine sieben jährige Neufundländer-Landseer Hündin und Donja, eine fünf jährige Bernersennenhündin, die leider schon seit ihrem ersten Lebensjahr an schwerer Arthrose erkrankt ist. Damals sollte sie in einer Klinik schon eingeschläfert werden, aber mit dem richtigen Futter und einigen Behandlungen geht es ihr total gut. Ich habe noch nie so einen fröhlichen und lustigen Hund gesehen! Manchmal hat sie Phasen, in denen sie wild mit dem Kopf rumschlägt und wie ein wildes Pony durch den Garten rennt und buckelt.  Abends kommt sie immer mit zur Weide, wenn die Pferde reingeholt werden. Sie sieht es als ihre Aufgabe, dabei das andere Ende des Führstrickes in den Mund zu nehmen, damit die bösen Pferde ja nicht ausbrechen können.

Hier werde ich ab und an über alsa und meinen Alltag berichten.

Lieben Gruß

Amke