Berufsschule mal anders

Keine Kommentare »

Im Englischunterricht bekamen wir die Aufgabe, in kleinen Gruppen eine Anti-Kampagne zu gestalten. Da zuerst ein Thema gefunden werden musste, verbrachten wir die ersten beiden Englisch-Stunden mit sammeln von Themen und der Abstimmung. Schließlich entschieden wir uns gemeinsam für das Thema „Drogen“.

Meine Gruppe bestand aus fünf Personen. Nach langen Überlegungen und Diskussionen entschieden wir uns für das Thema „Alkohol“. Jeder hatte seine eigenen Vorstellungen, eine Kampagne zu gestalten, später konnten wir uns jedoch auf ein Plakat einigen:

Auf dem Plakat ist ein junger Mann zu sehen, der morgens in seinem Bett liegt und gerade ein Bild von sich in Facebook gefunden hat, auf dem er total betrunken ist und mit einer nicht sehr hübschen Frau ziemlich peinlich tanzt.

Die Aussage dieses Plakates ist „Being Drunk – you will regret it in the morning!“

Das Bild von dem Jungen im Bett machten wir in meinem Zimmer. Ich hatte extra leere Flaschen gesammelt und mein Zimmer in einen „Saustall“ verwandelt, damit es dort auch ein bisschen nach Party aussah… 🙂

LG eure Amke