Hol’s Bällchen

Keine Kommentare »

Für Leo trägt jedes Spielzeug, das er besitzt, den Namen „Ball“. Spricht man ihn mit dem Kommando an „Leo, wo ist der Ball?“ wird wahlweise das Spielzeug geholt, mit dem man gerade am liebsten toben möchte. Und dabei kann es sich vom Teddybären, über einen Stock, bis hin zum wirklichen Ball, um alles handeln. Sobald das Wort „Ball“ fällt, sucht sich Leo etwas, mit dem gespielt werden kann. Und sei es im Wald ein auf dem Boden liegender Tannenzapfen, der mit wedelndem Schwanz vor die Füße (auch von wildfremden Leuten) gelegt wird, mit der Aufforderung, ihn so weit wie möglich zu werfen…Da macht er wirklich keine Ausnahme, denn alles, was Spaß macht, ist für ihn „Ball“!

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal
Mareike