Neufundländer stürmt Büro

Keine Kommentare »

In der Urlaubszeit habe ich im alsa Shop geholfen. Der Kontakt mit den Kunden und deren Hunden hat mir sehr gut gefallen. Einige Hunde waren total herzlich und brauchten erst einmal Kuschel-Einheiten. Andere Hunde waren total aufgeregt und mussten alles erkunden. So kam es auch einmal vor, dass der ein oder andere Hund ins Büro gerannt kam, um uns zu begrüßen. Da wir alle tierlieb sind, macht uns das natürlich überhaupt nichts aus.

An einen großen Neufundländer Rüden kann ich mich noch gut erinnern. Sein Besitzer meinte, dass er ja noch „klein“ ist, aber klein war er auf keinen Fall. Selbst mit meiner Neufundländer-Landseer Hündin war er überhaupt nicht zu vergleichen!

Er stürmte ins Büro, krabbelte zügig unter den Tischen entlang, wobei er fast Bildschirme vom Tisch riss, bis er bei mir ankam. Er krabbelte noch einmal unter meinem Tisch durch und nahm sich dann ein Stück Papier aus dem Mülleimer, womit er schnell wieder verschwand. Er wollte wohl „aufräumen“! Er hat sich so sehr über das Papier gefreut, dass er nicht nur mit dem Schwanz wedelte – sein ganzer Körper wackelte hin und her und er zog die Leftzen leicht nach oben, sodass es aussah als wenn er grinsen würde! Ein toller Hund!

LG

Amke