Schnipp Schnapp –Haare ab

Keine Kommentare »

Da Leo ein Pudelmischling ist, hat er auch das typische Fell eines Pudels. Das heißt, viele schwarze Locken, die ständig wachsen und wachsen – manchmal hat man das Gefühl, man kann dabei zugucken. Und da Leo nicht haart, wird alle drei Monate ein Friseurbesuch fällig. Das findet Leo aber immer gar nicht super, denn Friseur heißt für ihn: stillhalten (bääh), klappernde Schere (nervig) und anschließendes Waschen (ih, viel zu nass). Vor allem mit dem letzten Punkt, dem Baden, kann er sich so gar nicht anfreunden. Das wunderbare „Eau de Hund“, was man sich über Wochen durch Durchstöbern aller möglichen Dreckgruben angeeignet hat, wird innerhalb von Minuten komplett zunichte gemacht und stattdessen duftet man danach nach Blumen (laut Friseurin)…- nicht schön! Wenn Leo von Friseur wiederkommt, ist er immer ein komplett anderer Hund – da bleibt nicht mehr viel Fell über. Das ist aber halb so wild, denn ihn spätestens drei Wochen wird er wieder aussehen wie vorher: ein kleiner Teddybär!

Liebe Grüße
Mareike